A6 Materialien


6 Materialien

6.1 Materialien sind:
Tische / Netzgarnituren / Bälle / Schlägerhölzer / Schlägerbeläge / Kleber / Schlägertestgeräte / Komplettschläger / Umrandungen / Böden / Schiedsrichtertische /
Schiedsrichterstühle / Zählgeräte / Namensschilder / Spielergebnisanzeigen / Tischnummern / Handtuchbehälter / Ballboxen / Getränkeboxen / Mikrofone / Videoanlagen / Sitzgelegenheiten für Spieler, Trainer und Betreuer.
6.2 Bei allen offiziellen Veranstaltungen müssen die von der ITTF zugelassenen Materialien benutzt werden. Tische und Netzgarnituren müssen der DIN-Norm (7898 Teil1 bzw. 7898 Teil 2, für Neuproduktionen ab dem 01.03.2005 der DIN-Norm EN 14468 1 bzw. EN14468 2) entsprechen. Die ITTF-Zulassung für Tische und Netzgarnituren ist nur für Bundesveranstaltungen notwendig. Bei allen Mannschaftskämpfen nach WO A 11.2 müssen die Tische, Netzgarnituren und Bälle von jeweils gleicher Farbe und Marke (Fabrikat) sein. Eine Änderung während eines Mannschaftskampfes ist nicht zulässig.
6.3 Materialien dürfen nicht so glänzendreflektierend sein, dass sie die Spieler stören oder die Beobachtung der Spiele einschränken könnten. Die weiteren Bestimmungen zur Farbgebung (Grundfarben, Werbefarben etc.) ergeben sich aus Abschnitt WO F3.
6.4 Die Regelungen zur Zulässigkeit von Werbung in WO F3 gelten auch für alle Verbandsveranstaltungen des TTVWH und für alle vom TTVWH genehmigten Turniere.
6.5 Für die Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 gelten für die Werbung auf Spielkleidung und auf Materialien jeweils die weniger einschränkenden Regelungen aus WO F3 und den Internationalen Tischtennisregeln B 2.5.
(WO/AB A6.5 entfällt nach der Spielzeit 2014/15 und wird ersatzlos gestrichen.)


Gehe hier:

^ nach oben ^

zurück: <<< WSO des DTTB